Glossar Diversity


Browse the glossary using this index

Special | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ALL

Page: (Previous)   1  2  3  4  5  6  7  8  (Next)
  ALL

G

Gleichstellung

Maßnahmen, welche marginalisierten Gruppen dieselben Möglichkeiten einräumen.


H

Heteronormativität

In einer heteronormativen Gesellschaft werden an alle Menschen soziale Erwartungen gerichtet, wie sie als Männer und Frauen miteinander leben sollen. In diesem System werden Menschen, die von diesem Standard abweichen, als „nicht-normal“  und damit als „unnatürlich“ angesehen.


Heterosexualität

Eine sexuelle Identität, in der sexuelles Begehren auf Menschen des (in der Logik eines Zwei Geschlechter-Systems) „anderen” Geschlechts ausgerichtet ist.


HIV

HIV (Humanes Immundefizienz-Virus) ist eine schwer übertragbare erworbene Immunschwäche, die heute sehr gut behandelbar ist. Das Endstadium von HIV ist AIDS. HIV positive Menschen, die regelmäßig HIV-Medikamente nehmen entwickeln heute kaum noch AIDS und sind können HIV auch meist nicht mehr weitergeben.


Homophobie

Dieser Begriff wird oft für die Beschreibung von homofeindlichen Einstellungen genutzt. Er steht in der Kritik, da eine Phobie eine pathologische Angst beschreibt und nicht den Hass und die Ablehnung um die es eigentlich geht.


Homosexualität

Menschen, die sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen. Viele Lesben und Schwule nutzen den Begriff nicht zur Selbstidentifikation, da der Begriff zu sehr die Sexualität und nicht die schwul-lesbischen Lebensweisen betont.


I

Inklusion

Inklusion geht von der Gleichwertigkeit von Menschen aus, ohne dass dabei Normalität vorausgesetzt wird. Normal ist vielmehr die Vielfalt, das Vorhandensein von Unterschieden. Die einzelne Person ist nicht mehr gezwungen, nicht erreichbare Normen zu erfüllen, vielmehr ist es die Gesellschaft, die Strukturen schafft, in denen sich Personen mit Besonderheiten einbringen und auf die ihnen eigene Art wertvolle Leistungen erbringen können.


Inter*

Inter* Menschen werden mit Variationen der Geschlechtsmerkmale geboren. 


Inter*-Flagge

Die Flagge der Inter*-Community besteht aus gelb, einer geschlechtsneutralen Farbe. Der Kreis symbolisiert Ganzheitlichkeit und körperliche Integrität.


Intersektionalität

Intersektionalität (von englisch intersection „Schnittpunkt, Schnittmenge“) beschreibt die Überschneidung und Gleichzeitigkeit von verschiedenen Diskriminierungskategorien gegenüber einer Person. Eine Schwarze lesbische Frau kann so Diskriminierung für ihr Schwarz sein, für ihre Homosexualität und für ihr Geschlecht erfahren.



Page: (Previous)   1  2  3  4  5  6  7  8  (Next)
  ALL